Seibersdorf die Erste

erstellt am 27.08.2020 von Christian Kraus

was tut man nicht alles für einen Wettkampf: 140km Anreise - 22km Wettkampf!

Harald Becker, Alexander Heili und Christian Kraus nahmen die Strapazen auf sich und wurden mit einem tollen Wettkampf belohnt. Anreise über Wien-Schwechat-Mannersdorf waren wir punkt 10 Uhr zur Anmeldeeröffnung im Gasthaus Landeplatzl in Hof am Leihagebirge.

da wir bis zum Start (12 Uhr) noch genug Zeit hatten, fuhren wir die kompletten 22km ab. Von Hof weg schob der Wind ordentlich von hinten an, in Seibersdorf begutachteten wir das Start/Zielgelände, dann führte die Runde nach Reisenberg - eine lange gerade von 6km mit Seitenwind, weiter Richtung Wasserbruck und retour nach Hof - da machte sich der Gegenwind schon bemerkbar.

Leider wurde der Wind bis zum Start dann immer stärker. Harald Becker ging als Erster von uns von der Startrampe und lieferte ein tolles Rennen - Platz 4!! /AK2, Auf den Gesamtsieg fehlten ihm nur 15sec.

Christian: startete hinter Harald und 30 sec vor Alexander, leider wurde ich kurz nach dem Start von einem Transporter gebremst - musste dann hinterher zuckeln bis er abbiegen konnte. Das Rücken- und Seitenwindstück ging ganz gut, da war der Schnitt noch bei 38km/h, doch die paar Kilometer starker Gegenwind kosteten einiges, nach Reisenberg über die Brücke war Alexander schon an meinem Hinterrad, konnte mich aber dann doch wieder von ihm absetzen und ein paar Sekunden ins Ziel retten.

alle Infos und Ergebnisse auf ZeitFahrCup

bevor wir wieder die Heimreise antraten, stärkten wir uns bei Kaffee und Kuchen und liesen das Rennen nochmals Revue passieren.

wir freuen uns schon auf das Finale im Speedcup am 5. September, dann 2 Runden über 44km, da wird auch wieder Robert Lachmayr dabei sein, Robert und Harald kämpfen um den 3. Platz in ihrer AK!!

Zurück