Berglauf Schöpfl

erstellt am 02.08.2020 von Stephan Sprung

1. Lauf zum österreichischen Berglaufcup sowie Start zum NÖ Berglaufcup

Startschuss NÖ Berglaufcup

Bei doch angenehmen Laufwetter und nicht mehr so drückendem Sommerwetter konnte der Berglauf am Schöpfl durchgeführt werden. Die Coronamaßnahmen erforderten zwar einige Umstellungen, aber trotzdem konnte insgesamt 50 Starter nichts abhalten den Berg in Angriff zu nehmen. Zu bewältigen war eine Strecke von 7km und 550 Hm.

Die ersten 3km ging es durchwegs bergauf auf einer Asphaltstrasse mit kurzen Schotterpassagen, bis beim Forstthof die Strecke in den Wald und somit ins Gelände führte. Nach einem eher flacheren Teilstück musste dann noch ein steiler Graben überwunden werden, bevor es eher flach mit einem kurzen Anstieg zum Ziel ging. Als erstes erreichte das Ziel der Gipfel des Schöpfl Wrzaczek Stefan in einer Teit von 34:38 min.

Als erster von unserem Trio kam Martin Stumpf mit einer Zeit von 45:28 min. am Gipfel an, gefolgt von Stephan Sprung in 52:38 min und Raphael in 66:47 min. Damit war Raphael um ca. 6 min. schneller als voriges Jahr. Für einen Podestplatz reichte es nur für Raphael der die Juniorenwertung damit gewinnen konnte.

Bis zur Siegerehrung, welche in Walter Manier ja rasch durchgeführt werden konnte stärkten wir uns bzw. hatten einen netten Plausch am Tisch.  siehe Foto

Nach der Siegerehrung über einen kürzeren Weg wieder retour zum Forsthof, wo das Auto von unserer Chaffeurin Alexandra (Tochter von Martin) uns den Talweg halbierte.

Einstimmig stellten wir bei der Heimreise fest, dass dieser Lauf ein voller Erfolg war und wir diesen auch nächsten Jahr wieder einplanen werden.

Der NÖ Berglaufcup wir in 2 Wochen mit dem Lauf Hinteralm brutal fortgesetzt.

Zurück