Berglauf Jauerling - Finale NÖ Berglaufcup

erstellt am 18.10.2020 von Stephan Sprung

dem Wetter getrotzt und mit tollen Leistungen den Cup abgeschlossen

Finale Nö. Berglaufcup

Das Finale des Nö. Berglaufcup und auch ein weiterer Lauf zum österr. Berglaufcup war diesmal der Lauf auf den Jauerling. Vom Schifffahrtsmuseum in Spitz aus über den Wanderweg und Penking bis zum Naturparkhaus. Eine Streckenlänge von 7km mit ca. 720 Hm war damit zu bewältigen. Bei kühlen Temperaturen, Wind und ein paar Regentropfen fanden sich doch 72 Läufer/innen um 14 Uhr zum Start ein. Vom ULC war ein Quartett am Start: Michael, Franz, Raphael und Stephan. Unterstützt per Auto von Andrea und Lucie.

Gleich nach dem Start ging es auf dem Wanderweg 05 und damit begann gleich mal das Gewinnen an Höhenmetern. Ein paar Bäume versperrten den Weg, aber diese konnten ohne Unfälle von allen überwunden werden. Nach ca. 3,5km kurz mal ein paar Hundert Meter auf der Strasse und dann wieder auf den Wanderweg bis nach Penking. Durch die Ortschaft, ein kurzes steiler Anstieg auf einem Asphaltweg und dann über einen Waldweg bergauf und kurz bergab zur Hütte wo Walter schon wartete.

Als erster erreichte Prungruber Karl das Ziel in beachtlichen 40:02 min. Der Sieg bei den Damen ging in 47:29 an Bianca Movillo.

Unser Quartett wurde von Michael angeführt, der trotz Schmerzen in 52.50 als 22. finishte, gefolgt von Franz in 53:48 als 25. und Stephan in 56:02 als 27. Raphael, erstmals auf dieser Strecke unterwegs, erreichte als 58. in 1:11:47 das Ziel. Die Erfolge blieben auch nicht aus. So erreichten sowohl Franz als auch Raphael jeweils den 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Bei der anschließenden Siegerehrung des Nö. Berglaufcups konnten wir weitere 3 Erfolge einfahren:

3. Platz M60 Franz Eidher, 3. Platz M40 Stephan Sprung und 1. Platz Junioren Raphael Sprung

Nach einer Stärkung und Aufwärmphase in der Hütte ging es wieder heimwärts, denn mit dem Berglauf zur Papstwarte stand für Sonntag vormittag bereits der nächste Wettkampf am Programm.

Zurück