Website des ULC Horn - Der Laufclub in Horn
Union Leichtathletik Club Horn

News

Wettkämpfe in den Sommermonaten

06.08.2017 von: Christian Kraus

 breit gestreut starteten viele Mitglieder in den letzten Wochen - Vollständigkeit der Liste ist nicht garantiert, zwischen WM Männer- u. Frauenmarathon schnell gschrieben. Fotos und näheres oft nur auf Facebook.

SCHWIMMEN: unser Obmann Wolfgang Lachmayr und Rene Hentschke sind heuer bei den Open Water Bewerben unterwegs, vielleicht gibts einen Bericht von Wolfgang.

Lunz/See:3km, Backwaterman Ottenstein 7,0km, Hallstatt 10,0km.

TRIATHLON:

5. August der schon legendäre Thayatalman(0,5km-20,1km-5km) in Drosendorf, dabei wie immer Heili Alexander - der heuer den 4. schnellsten Swimsplitt(!!) schaffte.

Eine Woche vorher Markus Zimmel in Krems über die olympische Distanz - in Vorbereitung für St. Pölten 2018 und den Wachaumarathon 2017 lieferte er eine tolle Leistung in 2:49 Std.

RAD:

wegen einer Muskelverletzung ist Christian Kraus seit 6 Wochen nur am Rad unterwegs. Seine Stationen waren

RM WACHAU 99km: passable Leistung in 3:01 Std

EZF UMFAHRUNG Zwettl: tolles einmaliges Sportevent 32,3km mit 400Hm gespickt - Robert Lachmayr 55min, Christian Kraus 59min, Heili Alexander 61min und Jürgen Gruber 70min.

EZF DROSENDORF: heuer erstmal wie der Triathlon als gemeinsamen Training ausgetragen - 17,1km - Sieger Becker Harald mit einem Schnitt von 42Km/h. Christian Kraus mit einer Zeit von 30:07 und einem Schnitt von knapp über 34Km/h.

MTB:

Michael Schiffer absolvierte in Tschechien ein dosiertes Rennen.

LAUF:

beim Hötzelsdorf Feuerwehrlauf waren Eidher Franz und Schiffer Michael am Start.

Christian Wagerer war in OÖ beim 6 Std.-Lauf in Prambachkirchen dabei - 50,51km.

Sprung Stephan und Hirschböck Fritz beim Loibner Berglauf, Fritz auch noch beim Ochsenburger Berglauf.

Bei den NÖ Mastersmeisterschaften standen Franz Langthaler, Kruschina Robert und Schiffer Michael am Podest.

Gumpinger Simon verbesserte seine 1000m Zeit auf beachtliche 2:47 min - auch war er am 5. August beim Zwettler Kamptallauf am Start wo er den 9. Gesamtplatz belegte.

Alexander Heili lief nach dem Radrennen auch noch den Lauf auf der Zwettler Umfahrung: bei brütender Hitze, neuem Asphalt und keinem Schatten schaffte er es in 47min für die harten 10km.

Zurück