Website des ULC Horn - Der Laufclub in Horn
Union Leichtathletik Club Horn

News

Silber und Bronze beim Internationalen Hallenleichtathletik Nachwuchsturnier in Wien

07.02.2016 von: Franz Langthaler

Die international ausgeschriebene ASVÖ Indoor Gala ist ein erster großer Höhepunkt in der noch jungen Leichtathletiksaison. Wenn auch heuer die absoluten Stars gefehlt haben, gab es wieder tolle Leistungen der Österreicher aber auch der internationalen Teilnehmer aus 16 verschiedenen Staaten zu bewundern, darunter auch Exoten wie z.B. aus der Republik Südafrika.

Wie in den Jahren davor wurde als Vorbewerb ein qualitativ hochwertiges und international besetztes Nachwuchsturnier in den Altersklassen U14 und U18 ausgetragen.

Der ULC-Horn war mit fünf Nachwuchsathleten am Start, die ausgezeichnete Leistungen ablieferten.

Im U18 Bewerb absolvierte Sarah Führer einen weiteren Testwettkampf für die in zwei Wochen steigende Österreichische Hallenmeisterschaft. Mit neuer Saisonbestleistung von 2:22,19 belegte sie nach packendem Finish Platz drei.

Im U14 Bewerb waren vier noch ganz junge Nachwuchssportler am Start, die das Jugendturnier zum Einstieg in die Hallenleichtathletik bzw. zum Gewinnen von Wettkampferfahrung nutzten.

Alex Sickinger war da noch der Routinier darunter, da er bereits im Vorjahr dabei war. In seinem 800m Rennen konnte er sich im Vergleich zum Vorjahr gleich um 15 Sekunden steigern und mit 2:38,26 Minuten holte er sich hinter dem slowenischen Sieger die Silbermedaille.

Die 11 jährige Lena Limberger startete sowohl auf der Mittelstrecke als auch im Sprintbewerb und konnte sich bestens gegenüber den durchwegs älteren Konkurrenten behaupten. Sowohl im 60 m Bewerb als auch im 800m Rennen belegte sie Rang 10 im internationalen Teilnehmerfeld.

Die 11 jährige Sophie Mang und ihre 10 jährige Schwester Valerie liefen erstmals auf der Hallenbahn und zeigten eindrucksvoll ihr Talent und ihre Schnelligkeit. Valerie konnte in 9,79 sec den zweiten Zeitlauf gewinnen und belegte im Endklassement Rang 8, Sophie finishte in guten 10,34 Sekunden, was den 11. Rang bedeutete.

Ergebnisse unter folgendem Ergebnislink

Photoimpressionen:

Lena fliegt förmlich um die Kurve

"Renntaktikbesprechung" unserer schnellen Mädels

Der zweite Zeitlauf im 60m Bewerb der U14, Valerie (2. von links) übernimmt in Kürze die Führung und gewinnt den Zeitlauf

Ein gelungener Saisonbeginn für Alex Sickinger, tolle persönliche Bestzeit über 800m und Silbermedaille

Die Formkurve stimmt, Sarah Führer wird Dritte im U18 Bewerb über 800m

 

Zurück